Selektive Wahrnehmung

Nach dem gestrigen Hörtest weiß ich jetzt auch endlich was gemeint ist. Für die nächste Konzerte werde ich mir jedenfalls keine grauen Haare wachsen lassen – soviel wie der Beethoven höre ich allemal, scheint’s… 😀

Hörtest

Dieser Beitrag wurde unter hören, Test veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Selektive Wahrnehmung

  1. lamiacucina schreibt:

    und sollten Dich die hohen Frequenzen von Sirenen verwirren: Odysseus verstopfte sich die Ohren mit Wachs.

Schreibe eine Antwort zu Rufus Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s