Spannungslos

Letztens waren „wir“ hier ja atemlos, heute eben spannungslos. Wer weiß, was uns demnächst abgehen wird – Ihr könnt ja schon mal raten.

Naja, heute war jedenfalls von einem Augenblick zum anderen das Netzteil von meinem Orgelchen am Ende und weil mein Viali gerade darauf herumklimpern (ok, üben) wollte, war Feuer am Dach, aber im Wesentlichen war die Spannung dahin und somit nicht mehr zu spielen auf dem Klimperkasten.

 Hinüber war das Ding auf jeden Fall und sFrauli abgedüst mit unserer Karre – sehr praktisch, konnte sie aber natürlich nicht wissen. Somit wollte ich Väterchen das Mobile abnehmen und bei einem der E-Schleuderer ein neues Netzteil besorgen, weil nächste Woche wird nicht viel Zeit sein. Statt der Karre (ok, mit ihr natürlich schon) wartete er uns aber mit einem anderen Netzteil auf, auch variable Spannung und somit die 9V auch möglich. Einzig die Leistung schien nicht ausreichend – etwas zu wenig Ausgangsstrom – aber probieren geht ja über studieren und so probierten wir und siehe da, es funktionierte…passt, Wochenende gerettet!!😉

Dieser Beitrag wurde unter kaputt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Spannungslos

  1. Pingback: Eine Hand wäscht… | rufus still thinks about his title...

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s