Das eine vergeht, ein anderes entsteht

Heute gab’s zum Glück mal eine erste Entwarnung, nachdem ja letztens was weggeschnipselt wurde für eine eingehendere Betrachtung.

Und am Samstag wird es also soweit sein – was ich nicht alles tue für sFrauli. Der neue Rufus quasi – ok ok, wer weiß wie lange das halten wird.

Dauern wird es jedenfalls lange – so habe ich es zumindest vernommen. Eine dreiviertel Stunde fadisiert herumsitzen, vielleicht noch smalltalken mit so einem Friseurinnenersatz oder in einem belanglosen Magazin blättern müssen oder gelangweilt in die Luft schauen…

Elena

Aber wer weiß, was es mit dieser rassigen Elena auf sich hat…😀

Dieser Beitrag wurde unter Frauen, Pflege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Das eine vergeht, ein anderes entsteht

  1. sweetkoffie schreibt:

    Lies ein Magazin und berichte bitte!😉

  2. kalesco schreibt:

    45 Minuten Styling? Da kann doch was nicht stimmen…!

  3. Pingback: Ein bisschen | rufus still thinks about his title...

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s