Das papierlose Büro

…beginnt bei den Schülern von heute.


6.100 angehende Maturanten allein in Wien müssen ihre Arbeiten abgeben. Nehme mal an, dass das in 9 Bundesländern also 54.900 dieser wildgewordenen Individuen sind und ein jeder von ihnen sollen rund 20 Seiten bedrucken und abgegeben…das wären ja dann 1.098.000 (in Worten: Eine-Million-und Achtundneunzig-Tausend) Blatt Papier bedrucken und vernichten.


Jetzt kenne ich mich ja nicht so aus bei Tonern und Tintenpatronen, aber aus einer früheren Berechnung können wir ja entnehmen, dass wir es da mit knapp 5.5 Tonnen Papier zu tun haben. Von mir kriegen die das jedenfalls nicht zugestellt…

Dieser Beitrag wurde unter Drucker, Fund, Milchmädchenrechnung, Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Das papierlose Büro

  1. YDU schreibt:

    Arbeit macht das Leben süß …😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s