Das forschende Eichhörnchen in mir

1 ganze Meile gespartBedrohliche Nachrichten waren ins Haus geflattert – ich liefe Gefahr, eine Reihe von Meilen zu verlieren, die ich mir in mühseliger Herum-Fliegerei erworben hatte.

Somit war es also wieder mal an der Zeit, den Shop der Kraniche aufzusuchen, was sich, wie nahezu jedes Mal als eine kleine Odyssee herausstellte, denn ich wollte zum einen wissen, wie sich meinen Meilen entwickelt hatten und ob durch die Flüge diese Woche noch etwas dazukommen wird bzw. zum anderen eben etwas im Shop kaufen.

Und das sind offensichtlich zwei verschiedene Systeme und zum Glück faseln beide immer etwas von Benutzername und Passwort bzw. Kartennummer und Pin, wenn man sich anmelden will. Habe daher auch wieder einmal die Funktion Passwort vergessen genutzt, weil eben die Kombinationen nicht so ganz zusammenpassen wollten.

Naja, macht auch Nichts – irgendwie hat das dann nämlich doch noch geklappt und nach einigem Suchen in den Artikeln war ein Rucksack gefunden, der durchaus als dienstliches Accessoire durchgeht und somit in meiner Interpretation steuerfrei erworben werden kann. Obwohl, irgendwann sollte ich mal einen derartigen Gegenstand auch für die Steuergutschrift (aka Arbeitnehmerveranlagung) verwenden – werden ja schließlich auch hin die Trümmer, wenn man unterwegs ist.

Der Bestellvorgang hatte dann irgendwie etwas eigenes – konnte man doch mit einem Schieberegler die Anzahl der einzusetzenden Meilen bestimmen wodurch sich der zu zahlende Betrag verringerte. Irgendwann poppte dann was auf, das mir mitteilte, dass nur 14.000 Meilen (nämlich das Pendant zum Preis) eingesetzt werden konnten und die Transportspesen gefälligst selbst zu berappen wären. Doch irgendwie hatte ich das Gefühl, dass das etwas günstiger gehen könnte…

Dieser Beitrag wurde unter einkaufen, Forschung, Internet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das forschende Eichhörnchen in mir

  1. kalesco schreibt:

    Fehlt da noch was? Ein Ende? Die Auflösung? Ich schwebe hier etwas im nichts, weil Text und Screenshot nicht zusammen passen. Darf ich mir jetzt ein Happyend zusammen reimen, dass die Info auf dem Bild stimmt, und das popup(?) fehlerhaft war?

    Ich weiß du magst es mysteriös, aber…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s