Unten

Das ist anscheinend quer durch unsere Gesllschafft ein Thema, ob bei der „Generation Kopf unten“ oder bei den Sargträgern.

Und da ja bald Wahl ist – genau UHBP steht zur Auswahl, Abwahl oder was auch immer – stellt sich auch die Frage, wer ist oben und wer unten. Die Sache ist aber nicht ganz einfach, weil man ja nicht wirklich weiß, wofür er/sie da ist bzw. da sein soll und es daher eigentlich auch keine Kriterien gibt.

Das hat mich bewogen etwas darüber nachzudenken und ich habe schon eines gefunden, da unsere Kandidaten (mit Ausnahme/n) durchwegs schon recht betagt sind.


Wie viele (Sprach-)Aussetzer hat er/sie bei Interviews?

Und hier das augenblickliche Zwischenergebnis, das sich ja durchaus noch ändern kann, wenn der eine oder die andere bei diversen Veranstaltungen vielleicht etwas zu tief ins Glaserl geschaut hat:

  1. gar keine: die Unabhängige, der Sepp und der Öbama
  2. vereinzelt der Weltbeste zweitbeste Kandidat
  3. nahezu andauernd, wenn er gefragt wird: da Mörtel

Geschickt der Wertung entzieht sich der Rudi, durch sein allgemeinstes Geschwafel.


Sollten mir noch weitere einfallen – sollen die dann hier folgen?

Dieser Beitrag wurde unter Fund, Politik, Wahl veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Unten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s