Archive by Author

Ich bin kein Tänzer

29 Jun

Das ist ja ziemlich klar, aber vielleicht sollte ich mal eine andere Musikrichtung einschlagen – sieht ja irgendwie nicht schlecht aus… :D

Sitzenbleiben, das geht auch

25 Jun

Jetzt gegen Ende des Schuljahres ist natürlich Sitzenbleiben bei vielen ein Thema – bei meinen Girls ja nicht und dann brauche ich hier wohl auch nicht zu berichten. Sonst ist ja auch nicht besonders viel Spannendes los und damit wäre hier wohl überhaupt  Funkstille.

Naja, vielleicht eine Kleinigkeit: für Samstag hatte ich ja eine Gesangsstunde ausgemacht und heute schickt SIE mir ein Email, dass ich 2 Stunden später kommen sollte. Die Email, weil sie ja weiß, dass das bei mir viel besser, schneller und leichter ankommt, als beispielsweise eine SMS. Ich war aber gerade beim Mittagessen und konnte daher ja auch gar nicht reagieren. Daher ließ sie 20 Minuten später gleiche eine SMS mit selbigem Inhalt los – ich aber noch immer beim Essen, daher abermals keine Reaktion. Als ich dann im Büro war rief ich sie zurück und sie wollte natürlich wissen, ob ich 2 Stunden später kommen kann, was aber nicht klappt weil es mich da schon längst zum nächsten Termin – für meinen Alien – zaubert. Naja, war IHR aber nicht ganz so wichtig anscheinend, denn SIE sagte einfach, in Ordnung muss halt der andere verschieben :)

Dann waren am Abend heute noch 83 SMS zu löschen (4 x 7 x 3, aber eines ist nicht angekommen) – echt starke weil Affirmationsnachrichten, die bei mir aber Nichts gebracht haben. Mehr bringen die wohl die wöchentlichen Turnstunden, an denen ich Euch dieses Mal aber nicht so recht teilhaben lassen konnte – will mich ja nicht stressen. Heute war da aber eher etwas viel Schwangerschaftsgymnastik, hatte ich den Eindruck – Bälle, Bälle, Bälle…groß und klein. Naja, jetzt weiß ich wenigstens, was ein Brustbild ist. :)

Auf den Bällen war also auch hin und wieder sitzenzubleiben – wahrscheinlich extra für unseren Niki “Nazionale” Lauda oder besser gesagt seinen Nachmacher Alex Kristan gemeint. Mit den beiden ist aber nun wirklich vorbei!!!

Hier schließt sich der Kreis auch wieder, geht es diesmal ja vom Jakominiplatz durch die Reitschulgasse zurück zum Dietrichsteinplatz – also genau in die andere Richtung als zu Beginn unserer kleinen Tour. Der Gran Prix ist schon fast wieder eine Woche vorbei und schauderbar, hatten die dort nicht einmal 1 Minute Zeit, nach der wilden Amokfahrt in Graz am Vortag. Pfui, die sollten sich was schämen… sind also in gewissem Sinn auch sitzengeblieben, die Veranstalter und all rundherum dort. :twisted:

Kein Sommer zum Grillen

24 Jun

Bislang war Grillen heuer noch nicht allzu oft angesagt und nun wurde es auch bereits mehrfach abgesagt, obwohl das ja auch so seine Tücken haben kann…

vom Kalender entfernen

Das Wort Kunst kommt von Können

22 Jun

Eigentlich wäre dieser Beitrag ja gestern dran gewesen und verbunden mit einer kleinen Episode aus meinem Dasein. Stattdessen hat sich aber so ein irrer Amokläufer in Graz herumgetrieben, um wahllos Leute zu attackieren oder mit seinem Auto um zu mähen. :evil:

Und was kam dann noch? die blauen (oder braunen) Recken – Verlinkung oder eine ähnliche zusätzliche Werbebühne bekommen die von mir hier aber sicher nicht – sind der Meinung, dass sie mit dem riesigen Leid anderer Menschen auch noch ihren üblichen inhaltslosen Populismus ausleben können. Pfui – so schlimm habe ich es mir bislang noch nicht vorstellen können. Bleibt nur zu hoffen, dass jetzt vielen Leuten, die bislang von dieser Truppe überzeugt waren, die Augen aufgehen.

Kunst kommt ja von Können hat unser Niki “Nazionale” Lauda oder besser gesagt sein Nachmacher Alex Kristan gemeint. Aber die braunen Massen können mich maximal einmal was und hoffentlich viele andere auch…

Letztes Mal  waren wir übrigens unterwegs zum Südtirolerplatz – zu diesem gelangt man aber eben auch aus der anderen Richtung durch die Annenstraße – ist ja nicht kompliziert, oder? Zum Hören gibt es jetzt aber nichts mehr –  der Gran Prix ist ja nun nämlich vorbei (Karten braucht Ihr daher keine mehr zu kaufen, auch wenn das im Video empfohlen wird), es sei denn ich kann vielleicht noch etwas auftreiben… ;)

Das ist meiner Ansicht nach ein absoluter Schwachsinn

17 Jun

sFrauli hat mir neulich ihre alte SIM-Karte und ihr altes Mobiltelefon überantwortet – keine gute Idee, aus meiner Erfahrung, aber naja. Sie braucht zwar beides nicht mehr – der Vertrag ist gekündigt und muss entlang der Dop­pel­glei­sig­keit mit dem Neuen nur mehr auslaufen. Das Handy ist alt und gebrechlich und so etwas von grindig und hören tut man damit auch schon beinahe Nichts mehr (kann aber auch an meinem Hörgerät liegen).

Ich war dann gerade dabei eine angekommene SMS an sFrauli weiterzuleiten – gibt ja immer noch Unbelehrbare, die nach eineinhalb Monaten die neue Nummer noch immer nicht akzeptieren wollen – als das Ding plötzlich stockte bzw. ganz stecken blieb. Auch mehrmaliges Ausschalten, Akku entfernen oder SIM-Karte entfernen konnte das Problem nicht beheben. Somit wurde es dann abgedreht und in die Hosentasche gesteckt. Dort blieb es dann auch bis zu meiner letzten Theateraufführung in dieser Situation. In einer Pause, in der ich nicht dran war beugte ich mich stärker nach vorne – man würde das fast mit einer Wirbelsäulengymnastik vergleichen – und das gute Ding ging mit den üblichen Begleitgeräuschen an. Anstatt es jedoch in Ruhe zu lassen – war doch die Aufführung immer noch im Gange – versuchte ich es nochmals. Natürlich mit weiteren Begleitgeräuschen… :evil:

Ein absoluter Schwachsinn natürlich, wie das unser Niki “Nazionale” Lauda oder besser gesagt sein Nachmacher Alex Kristan sagen würde. Also eine Zeitlang zumindest noch…

Und wer dieses Mal etwas über Graz lernen will – durch die Murgasse geht es vom Hauptplatz zum Südtirolerplatz …und wie gesagt, hören kann man das wohl nur bis zum Gran Prix, obwohl ja schon diskutiert wird, ob das nicht eine Fixinstallation werden sollte ;)

And it burns, burns, burns…

13 Jun

Anleitung SonnenschirmGanz sicher bin ich mir da ja jetzt nicht mehr, ob ich das gute Stück überhaupt in der Sonne platzieren darf.

Naja, werden wir schon sehen, wie sich das entwickeln wird. In der Zwischenzeit lege ich mich in die Sauna, wo es schön kühl ist…

Wenn sie eine Ein-Stopp-Strategie fahren

10 Jun

autHeute hat sFrauli irgendwie einen unserer Autoreifen vernichtet oder fast. Platt war er zumindest. Reifen gewechselt wird da nicht – wir haben ja auch gar keine Reserve dafür. Das Reparaturset wird auch nicht extra gerne angegriffen. Somit kommt die Mobilitätsgarantie zum Spiel und einer der Autofahrerclubs zum Zug.

Der Fahrzeugtechniker hatte dann recht schnell Luft im Reifen und gute Tipps bei der Hand, was man tun könnte bzw. sollte. Somit wird wohl kein Reifen gegen zwei getauscht – sondern einfach gestoppelt. Wir werden also, wie das unser Niki “Nazionale” Lauda oder besser gesagt sein Nachmacher Alex Kristan sagen würde, eine Ein-Stoppel-Strategie fahren, was uns dann nur 20-40 Euro statt 180 oder so kosten sollte…

Und wiederum gibt’s für alle besonders neugierigen ein kleines Mapperl unterhalb, das den Weg in der Herrengasse skizziert…und wie gesagt, hören kann man das wohl nur bis zum Gran Prix ;)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.