Archiv der Kategorie: Taxi

Herr Chauffeur, bitte


Tja, einfach rufen und der Papa wird schon hupfen. So einfach geht das heutzutage, dabei dachte ich schon, am Abend gemütlich in der Sauna dahin zu vegetieren. Aber nichts, durfte meinen Viali in die Oper zu Mozarts Zauberflöte (zugegeben ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auto, Frauen, Taxi | 4 Kommentare

Arrivederci Roma


Nicht genug also, nun gut … was bisher geschah. So schnell geht’s nun aber doch wieder nicht, bevor ich hier abhauen, sehe ich mich noch etwas um, zum Beispiel was die so alles an Mist hier haben. Ich wurde dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Mist, Reise, Rom, Taxi | 11 Kommentare

Seien Sie vorsichtig!


Folgendes gibt es zu lesen, wenn man auf der Google-Karte etwas sucht – genauer gesagt eine Route – und dabei die Option Fußgänger auswählt.  Seien Sie vorsichtig! – Auf dieser Route gibt es möglicherweise keine Bürgersteige oder Fußwege. Dabei habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feier, Taxi, Tram, Weihnachten | Kommentar hinterlassen

Sechse is


Ist ja ziemlich früh los gegangen heute – aufstehen um 4.00. Das freut auch sFrauli – denn sie hört für mich den Wecker und informiert mich. Auch heute – danke, daher. Für 4.45 oder 4.50 – ganz genau erinnere ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Flug, Problem, Reise, Taxi, Wahl | 2 Kommentare

I steh in der Költ´n und woat auf a Taxi


aber es kummt net (mehr ). Dabei war’s so praktisch … 😦  

Veröffentlicht unter Arbeit, Fund, Taxi | 2 Kommentare

Wenn ich mit 18 …


eeehm, wenn ich mich mit 18 Jahren anders entschieden hätte, wie wäre es dann wohl verlaufen, mein Leben, bis jetzt? – Diese Frage habe ich mir früher ja schon manchmal gestellt, aber vor kurzem hat’s das Frauli so unachtsam aufgeworfen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 18, Ausbildung, Bayreuth, Beruf, Frauen, Gladiator, Interview, Krise, London, Machenschaft, Mailand, Musik, New York, Salzburg, Sydney, Taxi, Trilogie, Verona, Wien | 1 Kommentar