Orcery

(frei erzählt nach LOTR, sehr, sehr frei – naja wie frei, wirst Du schon noch sehen 8O . Weiter geht’s übrigens auch im 2. Teil – in New-yOrc new ).


Aus dem Leben eines Orcs

Das Original Der 1. Laborant Sein 1. Update Beim Surfen Flammendes Inferno Herzig Achtung Crocs Vista Don’t like Vista anymore Oh Shrek 911…und „Schrottis“ Erlkönig Jack Nicholson Harry Potter Wie Blondinen rechnen Tower Bridge Elina & Anna Hurricane Katrina Mega-Pixel Luciano Pavarotti Papst Benedikt XVI. Cambridge DVB-T David Copperfield Nationalfeiertag Domino Day Let it snow Frohe Weihnachten 2007 Die Augenoperation Hämatom Dita von Teese Sydney Tutanchamun


Begonnen hat Alles mit einem kleinen Scherzchen im Büro – von wegen ich kann den originalen Das Original (13.05.2007) ja genau den originalen Fem-Orc nicht mit einer anderen Person verschmelzen. Als ob ich so was noch nie gemacht hätte.

Zurück zum Orc

Pah, denke ich und so war es dann auch. Schnell ein paar Bilder gesucht und fertig war er – ist ja auch nicht die Riesenhexerei, wenn man weiß wie.Der 1. Fem-Orc aus dem Labor (17.05.2007)

Zurück zum Orc

Ich bin dann aber natürlich recht schnell darauf gekommen, dass ich mit dem Ergebnis so nicht zufrieden sein kann. Also, was soll’s? Neues Material suchen und dann ran an den Fem-Orc. Hat auch nicht viel länger gedauert und die neue Version war da. Jou – so geht das Der Orc erhält sein erstes Update (20.05.2007). Dann noch einen kleinen Augenfehler korrigieren und schon ist er meins – haha und nicht nur meins. Er hat sich sogar ins Header-Bild gedrängt, also gönnen wir ihm den Spaß (die Augen haben übrigens dann auch internationale Anerkennung gefunden ) und wurden sogar mit dem Prädikat hübsch prämiert).

Zurück zum Orc

Die Gegend im ewigen Eis oder die “Winterlandschaft” in der Antarktis (oder war es vielleicht einfach nur das Finster der täglichen Nacht) behagten dem Orc nicht sehr lange – er schrie: V e r ä n d e r u n g.

Zurück zum Orc

Tja, und so schnallte er sich sein Surfbrett um, und er machte sich auf den Weg in wärmere Gefilde – Ein Orc beim Surfen (29.05.2007) nach Hawaii, nach Australien oder …

Zurück zum Orc

Schön war es dort und die Zeit mit viel Spaß verging wie im Flug, aber eines Tages kam es, Dem Orc wird heiß (13.06.2007) wie es kommen musste – ein flammendes Inferno (tja, was man sich wünscht, bekommt man auch – das stimmt übrigens nicht nur für den Orc, gell ).

Zurück zum Orc

Was macht also unser Orc?

Zurück zum Orc

Er zieht wieder weiter – in Gegenden mit freundlicherem Klima, in Gegenden mit … ja genau mit schönen Der Orc bringt Blumen (15.06.2007) Blumen. Dort wird er sogar um – och – ein Gänseblümchenherz gebeten. Schnappt er sich flugs einen Rasenmäher und schon geht es dahin – und wie:

Seht: auf die breiten Wiesen hin!
Seht, wie der Orc im Grase streift!
Am Boden suchet er die Spur
Und geht ihr unablässig nach.
Jetzt aber reißt Begierd’ ihn fort;
Er horcht auf Ruf und Stimme nicht mehr;
Er eilet zu mähen – da stockt sein Lauf –
und das Herzerl war da.

(“Die Jahreszeiten” von Joseph Haydn
adaptiert vom Rufus am 23. Juni 2007 um 06:55)

Nach dem kleinen lyrischen Ausflug, war für den Orc wieder mal die Zeit gekommen. Das viele Herumwandern hat sein Schuhwerk schon etwas mitgenommen und so besorgt er sich – na klar – NEUE SCHUHE. Und was er da entdeckt hat – so bunte Schuh – man ihn dabei aber auch entdeckt hat ;) . Und nicht nur das – sein etwas havarierter Daumen Auch Orcs kaufen Schuhe (17.06.2007) Anstoß fand – da galt’s zu helfen in der Not.

Zurück zum Orc

Dermaßen neu ausgestattet, überlegt er sich, was nun zu tun. Packt aus das neue Notebook – und, und ……. und siehe da ein kleines Geschenk darauf – V I S T A Orc goes Vista (18.06.2007) (hehe, Visa wäre besser gewesen).

Zurück zum Orc

Nach einige Tagen spielen mit dem schönen Geschenk, war die Freude dann nicht mehr ganz soooooo groß. Ein Orc mitten im Problem (19.06.2007)

Zurück zum Orc

Der Orc zog weiter und unterwegs traf er auch alte Freunde wieder (war schon das 3. Treffen). oh Shrek (24.06.2007) Aber nicht nur die alten Freunde, auch die Erinnerungen an alte Zeiten kamen wieder, an jene Zeiten, da der Orc rasant (oder rasend, naja eher nicht – war schon immer ein Besonnener, in jeder Beziehung ;) ) unterwegs war – wui war schon ein flotter Flitzer, Flotti, flotti (26.06.2007) der 911-er, den das Frauli so fein organisiert hat. Daran der Orc noch oft dankbar und erfreut zurückdenkt, obwohl hin und wieder er sich einiges für die Zukunft ausmalt, hehe.

Zurück zum Orc

In die Augenblicke der Freude mischte sich aber auch Ärger über Dinge, die ein Heidengeld (oder meinte der Orc etwa gar Schweinegeld ;) ) kosten und die man beim allerbesten Willen (nichts anderes hat der Orc natürlich, nona) nur schwer bis gar nicht verstehen kann Wozu Eurofighter? (27.06.2007). Mhm, das lässt sich aber auch nur sehr schwer erklären, mittlerweile bereits wirklich Alles, was damit zusammenhängt.

Zurück zum Orc

Naja, sei es wie es sei. In Wirklichkeit interessiert sich der Orc nicht für Politik, sondern für Erlkönig (30.06.2007) – erraten für Kunst. An diesem Tag für Dichtkunst bzw. in weiterer Folge für Vertonungen solcher, wie das gegenständliche Beispiel des Erlkönigs von Goethe bzw. die Vertonung von Schubert zeigen. Der Erlkönig scheint überhaupt von großem Interesse zu sein. Es gibt übrigens noch eine weitere Vertonung durch Carl Löwe, der aber auch sonst recht interessante Dinge komponiert hat.

Zurück zum Orc

In einem ganz eigenen Sinn verband den Orc auch eine Freundschaft mit einem gewissen Jack. Jack (06.07.2007) Ganz genau mit diesem Jack. Wohl einer der größten Filmschauspieler unserer Zeit, obwohl das Nichts sagen muss – es gibt Leute, die ihn nicht so besonders gerne mögen, im Gegensatz zu mir.

Zurück zum Orc

Wo traf er nun Jack, na klar in Hollywood. Dort traf er aber nicht nur Jack, auch einen ganz jungen Kollegen von ihm lernte er kennen: Daniel Radcliffe. Der hatte gerade seinen neuesten Film fertig, über einen gewissen Harry Potter oder so ähnlich Harry (12.07.2007) und war mit seinen Händen etwas in den Schmutz geraten – am Walk of Fame .

Zurück zum Orc

Inzwischen war der Sommer ins Land gezogen, und der war ziemlich heiß. Und wie der Orc so weiter zog, traf er auch Leute, denen die Hitze recht stark zu schaffen machte. Das machte sich bemerkbar, indem dass diese Leute wirres Zeug redeten und jene unter ihnen, die sich mit Mathematik beschäftigten – oft mit blondem Haar von der Natur bedacht, aber manche halfen auch ein bisschen nach, zumindest so wurde uns berichtet – noch schlimmer dran waren, was sich in ganz eigenartigen Lösungen bemerkbar machte, Tafel einer Blondine (13.07.2007) mit denen sie so um sich schmissen.

Zurück zum Orc

Der Orc machte einen kurzen Abstecher in eine der Metropolen unserer Zeit – nach London. Das ist London (26.07.2007) Vermutlich traf er auch dort des Nächtens seinen Schöpfer – den Rufus. Wird wohl bei der Tower-Bridge gewesen sein.

Zurück zum Orc

Im Sommer gab sich der Orc – auch er hat mal Urlaub, den kulturellen Genüssen hin. Salzburg und seine Festspiele lagen da am direkten Weg und wen kann man da treffen Elina und Anna Elina und Anna (07.08.2007) zumindest am Plakat, wahrscheinlich sagen sie ohnehin ab – sind aber nicht die einzigen, die das tun. Hmmm – Show-Down der Augen, ist man versucht zu sagen. Vielleicht sollten die Zuseher ein Votum abgeben, wer nun die schönsten Augen hat …

Zurück zum Orc

Gegen Ende des Sommers machte der Orc eine Reise nach Mexiko – nach Yukatan, um genau zu sein. Sehr bezaubernde Halbinsel, nur leider diesmal nicht. Ganz im Gegenteil, ein mehr als wilder Sturm pfiff dem Orc um die Ohren. Der Sturm – Dean, aber nicht James – war so wild (5 auf der Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala, mehr geht nicht), dass die Autos und Dächer wie Spielzeug nur so herum flogen. Dean ist das vermutlich nicht, weil so sieht ein Tornado aus und nicht ein Hurricane (21.08.2007) Früher abgereist ist der Orc allerdings nicht – hauptsächlich, weil das ohnehin nicht möglich war. Naja, vor 2 Jahren bei Katrina, war er auch dabei, allerdings gibt es von damals keine Fotos.

Zurück zum Orc

Vor kurzem traf der Orc, wie berichtet, einen alten Freund „Das Pixel“. War aber nicht allein, sondern Sooo viele Pixel (01.09.2007) eher alle da – ein Mega-Pixel sozusagen.

Zurück zum Orc

Dieser Tage war auch ein hoher Besuch angesagt, aber leider ist ein Ereignis Luciano (06.09.2007) dazwischen gekommen, das alles aber sowas von durcheinander gewürfelt hat. Aber der hohe Besuch ist dennoch gekommen, auch, wenn erst eine Woche später darüber berichtet wird Benedikt XVI. (07.09.2007) (tja, so sind sie manchmal die Medien).

Zurück zum Orc

War wieder mal Zeit für einen kleinen Ausflug. Diesmal gings an einen ziemlich ehrwürdigen Platz – Cambridge - Clare College (13.09.2007) Cambridge. Zumindest die Leute dort tun so, ist aber natürlich schon beeindruckend, z.B. das Clare College (gegründet 1326) oder die 1547 fertig gestellte Kings College Chapel (noch mit Originalglasfenstern).

Zurück zum Orc

Als er wieder nach Hause zurückgekehrt war, wollten sie ihm doch glatt den Fernseher abstellen oder zumindest das Fehrnsehprogramm stilllegen, aber nicht mit ihm Das DVB-T (25.09.2007)

Zurück zum Orc

Und mit DER Magier (23.10.2007) seinem Bekannten David Copperfield (manchmal frage ich mich schon, wen der Orc eigentlich nicht kennt – naja, dazu vielleicht ein anderes Mal) kann man auch nicht so alles machen. Der ist dann gleich dufte verduftet.

Zurück zum Orc

Zu feiern gab es auch wieder einmal etwas – den österreichischen Nationalfeiertag (und deshalb Nationalfeiertag (26.10.2007) die Fahne). Was da gefeiert wird? Naja, dass der letzte Besatzungssoldat abgezogen ist am 26. Oktober 1955 das Verfassungsgesetz über die österreichische Neutralität beschlossen worden ist.

Zurück zum Orc

Dieses Mal hat sich der Orc auf einem jährlich wiederkehrenden Ereignis eingefunden – dem Domino Day Domino Day (18.11.2007). Da ist es wieder rund gegangen – ausgegangen ist sich dieses Jahr aber kein neuer Rekord. Am Orc wird’s hoffentlich nicht gelegen haben und am Rufus, der das Ganze aus der Ferne beobachtete ohnehin nicht.

Zurück zum Orc

Und plötzlich Schnee, Schnee, Schnee (11.12.2007) eines Morgens … was war das denn?

Zurück zum Orc

Der Orc wünscht Frohe Weihnachten 2007 (23.12.2007) Frohe Weihnachten 2007 🙄 .

Zurück zum Orc

Für die Zeit nach Weihnachten hatte sich der Orc etwas vorgenommen, denn er hatte schon seit geraumer Zeit einen kleinen Augenfehler. Nichts Gravierendes, aber ein kleiner Eingriff Die Augenoperation (01.10.2008) war da schon nötig (im Vergleich zur ersten Augenkorrektur eigentlich echt mini 🙂 ).

Zurück zum Orc

Ein kleines Problem gab’s inzwischen – wir haben kurz berichtet Der Bluterguß (25.01.2008) aber kein Problem für den Orc. Er besuchte danach ein Planetarium und betrachtete dort stundenlang einen der herrlich rötlichen Sternennebel – Haem-Atom.

Zurück zum Orc

Somit stand der diesjährige Besuch am Wiener Opernball an. Damen waren auch einige dort, hehe Dita von Teese (01.02.2008) .

Zurück zum Orc

Der Wiener Opernball war vorbei und so auch die Lolita oder Dita oder wie sie eben hieß. Oper war aber gerade sehr angesagt und so gab’s einen kleinen Trip (16.000 km oder so) und Sydney Opera (05.02.2008) einen netten Abend in der Oper von Sydney. Natürlich fliegt man nicht für einen Abend nach Australien. Man gönnt sich 2 – 3 Wochen und genießt die Zeit.

Zurück zum Orc

Irgendwann ist auch der schönste Urlaub wieder vorbei. Dann heißt es wieder arbeiten, aber natürlich nicht immer. Zur Entspannung kann man auch einmal in eine Ausstellung gehen – zu alten Büchern oder zu Schmetterlingen oder zu was Technischem ooooooder Tutanchamun (08.03.2008) wie in unserem Fall in’s alte Ägypten zu den uralten Knilchen mit ihren schönen goldenen Kisten 😉 .

Zurück zum Orc

(hier geht’s weiter, sobald’s weiter geht – die Rufus Philosophie :mrgreen: )

Zurück zum Orc

24 Antworten zu Orcery

  1. kalesco schreibt:

    oy, ein neuer orc. der kommt ja ganz schön viel herum!

  2. the rufus schreibt:

    Jou – im Augenblick ist etwas „stürmische See“ könnte man sagen – eigentlich reißt’s ihn herum 😉 .

  3. kalesco schreibt:

    dass der Anker zu dvb-t beim Jack landet, hat mich doch etwas verwirrt… von wegen Benutzerfreundlichkeit 😉

  4. the rufus schreibt:

    Da hast Dich wohl verklickt – bei mir geht’s. Hatte aber noch mit dem Support – diesmal mit Joseph – zu tun, der für die Orcery etwas reparieren musste (ließ sich nicht mehr korrekt abspeichern, etwa so wie bei manch anderen).

  5. kalesco schreibt:

    huch – ein neuer, äußerst patriotischer Orc und gar kein Eintrag in der Orcery dazu…

  6. the rufus schreibt:

    Hattest recht, war unterwegs zum nationalen Wandertag – dafür ist er ja da, der Nationalfeiertag 😆 .

    Hab’s aber mittlerweile behoben. Btw, die Inkosistenz in der Sidebar war bei Dir implizit dabei? oder nicht aufgefallen?

  7. kalesco schreibt:

    Ist mir nicht aufgefallen.

  8. the rufus schreibt:

    Naja? Wollte eigentlich nicht Frankenstein’s nächstes Monster erschaffen. 🙂

  9. kalesco schreibt:

    Ob ich den Orc wohl treffe?!

  10. the rufus schreibt:

    Magst denn auch Oper? 😉

  11. kalesco schreibt:

    texterl beim knilch find ich super!

  12. the rufus schreibt:

    Geb‘ mir auch Mühe ❗

  13. Pingback: Hellseher « rufus still thinks about his title …

  14. kalesco schreibt:

    is doch a hübsche farbe… wer braucht da schon an orc?

  15. the rufus schreibt:

    Tja, ist eh zum Überlegen – machen eh nur Schwierigkeiten die Orcs …

  16. the rufus schreibt:

    So – fertig überlegt an dieser Stelle, hehe 😀

  17. Pingback: 2-10 WL « home is where the heart is

  18. Pingback: 5. Dezember: Krampus « HOME @ NirakAtak’s

  19. Pingback: Das Urteil des Rufus « rufus still thinks about his title …

  20. lamiacucina schreibt:

    2 Jahr alt, ja dann herzliche Gratulation, Prost und nachher die Kerzen wieder ordentlich auslöschen.

  21. the rufus schreibt:

    Da ich mich beim Löscher noch nicht so gut auskenne, mache ich das wirklich lieber gleich 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s