Der Word Code Debugger

Heute einmal ein kleiner (Ex-)Kurs zum Thema Computer bzw. zur Arbeit mit WinWord (2010):


Unterdrücken von Überschriften der Ebene 1 in der Kopfzeile der jeweils ersten Seite eines Kapitels

Auf http://sbarnhill.mvps.org/WordFAQs/StyleRef.htm ist erklärt, wie Überschriften der Ebene 1 aus der ersten Kopfzeile eines Kapitels entfernt werden können, wenn keine Abschnittwechsel zwischen den Kapiteln eingefügt werden sollen. Die einzelnen Schritte sind:

  1. Neues Zeichen-Format z.B. Suppress basierend auf dem Standard-Absatz-Format erzeugen, das in weiterer Folge verwendet wird.
  2. In der Kopfzeile für alle Seiten Referenzierung des neuen Formates einfügen über Feld einfügen (STYLEREF „Suppress“ \* MERGEFORMAT)
  3. Text der Überschrift in neuer Zeile eingeben
  4. Zwei beliebige Zeichen vor die Überschrift setzen
  5. Formatierung der gesamten Zeile mit Überschrift 1
  6. Das erste der beiden Zeichen und die eigentliche Überschrift mit Suppress formatieren (zu beachten: das Zeichen für den Zeilenumbruch Bild darf NICHT mit Suppress formatiert sein, sonst entsteht auf den Seiten mit Kapitelüberschrift in der Kopfzeile ein zusätzlicher Zeilenumbruch)
  7. Die zwei Zeichen am Beginn der Zeile unsichtbar machen

So jetzt wisst Ihr es ganz genau. Ob Ihr es versteht, müsst Ihr selbst entscheiden und erst recht ob Ihr es überhaupt benötigt und wissen wollt.

Und jetzt werdet Ihr Euch dann sicher auch noch fragen: WAS macht der hier bloß schon wieder?

Habt Ihr ja in gewissem Sinn auch recht, aber die Anleitung oben – habe sie wohl mal geschrieben und auch entsprechend in einer Word Vorlage umgesetzt – hat mich heute, da ich ohnehin weniger Zeit hatte (Ihr erinnert Euch vermutlich), eine ganz schöne Weile gekostet, ist doch mitten in einem längeren Dokument plötzlich eine total falsche Überschrift in der Kopfzeile gestanden. Sie hat dort einfach nicht hingehört und ich habe gesucht, probiert, gezweifelt, geschwitzt – ok, letzteres vielleicht nicht gerade – und letztendlich … gesiegt.

Dafür musste ich schon einiges zerlegen. Aber es machte Spaß – hach, endlich wieder einmal etwas „entwickeln und debuggen“. 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ärger, Problem, Word veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Word Code Debugger

  1. lamiacucina schreibt:

    Deshalb erfreuen sich Microsoft-Produkte so grosser Beliebtheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s