Archive | Internet RSS feed for this section

Manchmal schon!

28 Jul

Was soll das denn heißen? sFrauli meinte das nämlich eben, als ich gefragt hatte, ob ich ein “freilebender Vögel” sei?

Somit werde ich die Suche nach geeigneten und erschwinglichen Nussmischungen für das Büro wieder aufgeben und mich eher wieder auf die Suche / Jagd nach brauchbaren Klo Reinigungs-/Reparatur- und Monitoring-Equipments machen… :mrgreen:

That’s all we know.

3 Apr

that'-s an errorEigentlich wollte ich nur ganz einfach den Telefon- und Internetanschluss durch den Einsatz eines neuen Modems verbessern. Hat ja im Wesentlichen auch geklappt, wobei…irgendwas muss ja immer daneben gehen :mrgreen:

Kann’s nicht fasse…

25 Apr

vistaprint mug…eine Tasse und die ist heute eingetrudelt. Jetzt schmeckt mir dann der morgendliche Kaffee im Büro noch viel besser. Jetzt muss ich nur diverse Damen becircen, dass sie mir einen guten Kuchen mitbringen. :D

Aber das wird schon – das spüre ich. Da werden sie sich schon ein wenig anstrengen – dafür gebe ich dann ein kleines Ständchen…sollte ja kein Problem sein, bei dem Häferl. Außerdem war die heutige Stunde bei “IHR” auch sehr erfreulich – bin da durchaus gut angekommen (auch wenn ich eher wie ein Bauer und ein Elefant singen hätte sollen – nein, nicht zugleich natürlich) und wenn ich ein nettes Operretten-Stückerl mitbringe, darf ich auch bei einem ihrer Konzerte mitwirken – jetzt muss ich nur was Feines aussuchen…

YESSS!

15 Mär

Device-HölleUnd da soll noch einer sagen, die älteren Leute haben nichts mit den neuen Technologien am Hut.

Hat sich mein guter alte Herr doch vor ein paar Jahren ein Smart TV zugelegt, weil dann könnte er etwas mit Internet machen. Das ist eine Zeitlang eingeschlafen gewesen – bis zum letzten Herbst.

Plötzlich musste was her mit WLAN und so kam es zu einem mobilen WLAN Router. Ok, soll sein und dazu nach einigem Suchen eine Wertkarte dazu – nicht die billigsten GB, aber wer braucht schon jeden Monat ein paar GB.

Schnell wurden aber die Tücken bei der Bedienung des weniger smarten Smart TVs sichtbar – also eher ein Schmarrn-TV. So kam schnell eine Funktastatur mit uSB-Dongle ins Haus und schon waren dem Internet Tür und Tor geöffnet. Und so ging es 1-2 Monate gut.

Bis zu dem verhängnisvollen letzten Wochenende und einem plötzlichen Anruf bei mir. Ds Internet geht nicht mehr – naja, kaputt wird es schon nicht gemacht haben und wie wir alle wissen, geht es ja auch noch einigermaßen.

Da es gerade nicht passte, musste ich meinen Support auf dieses Wochenende veschieben, aber soweit kam es dann ja fast nicht, denn vor zwei Tagen kam wieder ein Anruf mit einer knallharten Diagnose: “am Router kann’s nicht liegen, weil es mit der anderen SIM-Karte ja auch nicht funktioniert. (!!) Pffff, welche andere überhaupt? Und auch mit dem Tablett funktioniert es nicht. Was, welches Tablett? Naja, das vom Hofer, weil doch das mit dem Download und der Bank nicht auf dem Schmarrn-TV nicht geht. Wie auch immer, ich wollte das Zeug halt heute holen für meine Reparatur.

Das habe ich dann auch gemacht und ich bekam ein ziemlich großes Plastiksackerl überantwortet. Was da alles heraus kam – der Router, die Tastatur (brache ich ja gar nicht, hmmm), das Tablett, das Smartphone………..das Smartphone? Potzblitz, das war dann gleich nochmal überraschend.

Die leere SIM-Karte war dann eh nicht so schwer aufzuladen, wenn man weiß wie und diverse Einstellungen waren auch einigermaßen schnell gemacht und noch ein paar Dinge erklärt, z.B. auch der Online-Kontenmanager.

Im Verlauf die URL für e-Banking zu entdecken, war dann nicht die letzte Überraschung, sondern die Frage, ob man auf allen Geräten das Google-Konto…….naja, noch ist er ja nicht 80 :D


Dafür konnte er mir bei meinem Audio-Rekorder helfen. Etwas Kontaktspray auf den Einschalter mit Wackelkontakt und das Ding schnurrt wieder wie nur etwas…

Gefährliche Liebeleien

14 Jan

Da wäre es fast vorbei gewesen mit dem Rufus, heute Morgen. Wollte mir der Bus (ja, ein großer) doch glatt über’s Wadel “radeln”, dabei war ich am Zebrastreifen und der soll mich doch gegen diverse Vehikel schützen, außer den unsäglichen (ja, dieses Wort gibt es und manche verwenden es sogar ;) ) Schienenfahrzeugen. 10 Minuten später hat’s dann doch glatt noch ein weiterer an einem anderen Übergang versucht – naja, eigentlich eine Dame. Ihr Blick aus dem Auto signalisierte dann eher, warum ich Esel denn nicht besser aufpasse und am Gehsteig bleibe, wo ich hingehöre. Aber irgendwie bin ich diesen Anschlägen wohl entkommen – was anderes hätte Ihr aber ohnehin nicht akzeptiert, vermute ich ;) Und außerdem würdet Ihr sonst nie erfahren, dass Google bei einem angebrannten Toast helfen kann:D

Was lernen wir daher? nicht zu sehr mit Fahrzeugen liebäugeln und auch nicht mit den datenhungrigen Internetgiganten.

Und ich dachte immer

11 Jan

…, dass das umgekehrt ist. Vielleicht ist ja alles andere auch nicht so, wie ich es bislang gedacht habe.

Netzwerkgeschwindigkeit

P.s. da war noch das Mysterium des Kapellmeisters in meiner Jugend – er war so groß und sooooo weit oben und dann kam da noch die schöne Musik aus seinem Staberl mit dem er herumgefuchtelt hat… ;)

Jeder ist online

8 Mär

Oder sagen wir, fast jeder :mrgreen:

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.